Mai 18 2019

EHG 18-Loch Stableford – nv am 15.05.2019

[gallery columns="6" ids="5987,5986"] Das war dann wohl  noch nicht das „Gelbe vom Ei“, wie der Volksmund  sagt. Wenn nur 4 von 26 Escheberger Herrengolfer mehr als 30 Nettopunkte auf der Runde erspielen konnten, dann stimmt noch einiges nicht. Der Ball fliegt noch nicht weit genug und auch nicht dahin wo er hin soll, das Loch auf dem Grün ist häufig an der falschen Stelle. Man ist mit sich und dem Spiel unzufrieden. Aber die Ballsicherheit kommt wieder, wie in jedem Jahr. Bestes Beispiel dafür ist erneut Bruttosieger Otfried Bohrer mit seinen 23 Bruttopunkten. Er sprach allen anderen Mut zu und lobte den Platz, der zu diesem Zeitpunkt in einem ordentlichen Zustand sei. Es kann also nur noch besser werden. Freuen wir uns auf die nächste Gelegenheit, dies zu beweisen. Neben dem Bruttopreis gab es noch Nettopreise in drei Handicapklassen. Hier die jeweiligen Sieger: Klasse A: Reiner Arnold mit 34 Netto Klasse B: Lothar Helk     mit 29 Netto Klasse C: Klaus Vatter    mit 31 Netto...

Mai 02 2019

1.Mai EHG 2er Scramble offen

[gallery columns="6" ids="5953,5954,5955,5956,5957,5958,5959,5960,5961,5962,5963,5964,5965,5966,5967,5968,5969,5970,5971,5972"]   Eine große Resonanz hatte unser diesjähriges 1. Mai Scramble Turnier. 80 Golffreunde trafen sich, um bei herrlichem Golfwetter auf die 18 Loch Golfrunde zu gehen. Aber bevor um 11 Uhr der Startschuss fiel,wurde, wie jedes Jahr, in Sichtweite der Geibelhütte ( hier schrieb Emanuel Geibel 1841 das Frühlingsgedicht " der Mai ist gekommen" ) der Maibaum aufgestellt. Um 19 Uhr standen die Ergebnisse der 3 Handicapklassen fest.   Gruppe C: 1.Nettosieger Doris Dietz und Gunter Dietz 53 Nettopunkte 2.Nettosieger Margitta Leidreiter und Wilfried Leidreiter 49 Nettopunkte 3.Nettosieger Harald Böhmelt und Manuel Böhmelt 48 Nettopunkte   Gruppe B: 1.Nettosieger Torsten Waskow und Mick Bennet Margraf 60 Nettopunkte 2.Nettosieger Nadeschda Wiens und Andreas Wiens 56 Nettopunkte 3.Nettosieger Verena Dobiesz und Dr. Michael Herrmann 52 Nettopunkte   Gruppe A: 1.Nettosieger Helga Ewald und Peter Ernst 49 Nettopunkte 2.Nettosieger Elke Rudolph und Werner Rudolph 48 Nettopunkte 3.Nettosieger Claus Juch und Harmut Mosche 47 Nettopunkte   Bruttosieger wurden Annika Kehr und Paul Janz 33 Bruttopunkte...

Apr 26 2019

Oster 4er Florida Scramble 21.04.2019

[gallery columns="6" ids="5947,5946,5945"] Am Ostersonntag startete um 10.00 Uhr der erste Flight beim beliebten Osterturnier welches in diesem Jahr als 4er Florida Scramble gespielt wurde. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune trafen sich die Escheberger Golferinnen und Golfer mit ihren Wunschflightpartnern. Das dritte Netto erspielte sich der Flight bestehend aus Cornelia und Frank Schwedes mit Monika und Volker Schröder, die insgesamt 62 Nettopunkte erreichten. Steven Iluk, Marvin Iluk, René Backofen und Claus Juch konnten mit ebenfalls 62 Nettopunkten im Stechen das zweite Netto für sich entscheiden. Den ersten Nettoplatz belegten Angelika und Wilhelm Daude mit Olaf Wünsch und Yannic Schenkel mit 66 Nettopunkten. Durch die Spielleitung wurde kurzfristig beschlossen, dass überraschungsmäßig auch das letzte Brutto einen Trostpreis erhalten sollte. Diese charmante und überaus witzige Aktion in lockerer Atmosphäre bei der Siegerehrung kam bei den Platzierten gut an und sorgte für allgemeines Grinsen und eine Bruttorede der etwas anderen Art. Bei ausgelassener Stimmung ging dieser Turniertag zu Ende. Wir gratulieren allen Siegern und bedanken uns für die rege Teilnahme am Oster-Turnier und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Clubturniere dieser Saison. ...

April Cup 19.04.19

[caption id="attachment_5932" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse C 3.Platz [/caption] [caption id="attachment_5933" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse C 2.Platz[/caption] [caption id="attachment_5934" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse C 1.Platz[/caption] [caption id="attachment_5935" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse B 3. Platz[/caption] [caption id="attachment_5936" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse B 2. Platz[/caption] [caption id="attachment_5937" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse B 1. Platz[/caption] [caption id="attachment_5938" align="alignnone" width="300"] Vorgabeklasse A 2. Platz[/caption] [caption id="attachment_5939" align="alignnone" width="300"] Bruttosieger Damen[/caption] [caption id="attachment_5940" align="alignnone" width="300"] Bruttosieger Herren[/caption]Die Escheberger Golferinnen und Golfer trafen sich am Karfreitag gut gelaunt zur Saisoneröffnung und starteten anschließend mit dem April Cup in den diesjährigen Turnierbetrieb. Der erste Monatscup der Saison 2019 wurde als nicht vorgabewirksames Zählspiel ausgetragen. In der Vorgabenklasse C belegte Margitta Ackerbauer mit 80 Nettoschläge den 3. Platz, den 2. Platz sicherte sich Volker Lienhop mit 79 Nettoschläge. Und Thomas Wiegand eroberte Platz 1 mit 77 erzielten Nettoschlägen. In der Vorgabenklasse B sicherte sich Jürgen Lapp den 3. Platz mit 74 Nettoschlägen, hinter Lothar Helk mit 72 Nettoschlägen. Den 1. Platz entschied Dieter Lange für sich mit 69 Nettoschlägen. In der Vorgabenklasse A belegte Olaf Wünsch mit 83 Nettoschlägen Platz 3, Anneli Hofeditz-Neill erzielte 82 Nettoschläge und belegte somit Platz 2 und den 1. Platz mit 77 Nettoschlägen sicherte sich Kevin Neill. Petra Pötter hat mit 87 Bruttoschlägen den Bruttopreis der Damen gewonnen, bei den Herren siegte Peter Ernst mit 73 Bruttoschlägen. Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich allen Siegern und bedanken uns für die rege Teilnahme am Turnier mit den besten Ostergrüßen und wünschen erholsame Feiertage… ...

Apr 22 2019

Saisoneröffnung 19.04.2019 10.00 Uhr

[gallery columns="6" ids="5927,5924,5925,5926"] Am 19.04.2019 wurde die Saison 2019 im Golfclub Zierenberg Gut Escheberg mit Begrüßung durch den Präsidenten eröffnet. Beim traditionellen Sektempfang wurde über Aktuelles aus den Wintermonaten berichtet und zukünftige Vorhaben im Hinblick auf die Saison erklärt. Dazu gehörte natürlich auch das Erläutern der neuen Regeln bzw. der Regeländerungen, die seit Beginn des Jahres in Kraft getreten sind. Im Anschluss an den offiziellen Teil startete um 11.00 Uhr der Turnierbetrieb 2019. Gespielt wurde ein nicht-vorgabewirksames Zählspiel. Näheres dazu erfahren Sie im Turnierbericht „April Cup“. ...

Apr 15 2019

Endlich rollt das Bällchen wieder

Viel Sonne aber eiskalter Wind, aerifizierte Grüns und provisorische Abschläge konnten die 37 Männer der EHG nicht abhalten, die Saison 2019 mit einem Dreierscramble zu eröffnen. Trotz der nicht idealen Zustände wurden gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Das zeigt, dass alle Herrengolfer nur auf diesen Saisonstart gewartet haben! Vor dem anschließenden kalten Buffet wurden noch die Siegerflights geehrt. Besondere Erwähnung gebührt dem Trio Roth – Flohr – Mosche, das mit 36 Bruttopunkten Bruttosieger wurde. Herzlichen Glückwunsch! Uns allen eine wunderschöne Saison mit zufriedenstellenden Ergebnissen auf einem hoffentlich gut gepflegten Platz. ...

AK 30 Saisonrückblick 2018

Trotz einiger Startschwierigkeiten beim ersten Ligaspiel in Braunfels am 05.05.2018 belegte unsere Mannschaft dort  den zweiten Platz hinter Golfclub Gudensberg. Am zweiten Spieltag, dem 30.06.2018 im GC Gudensberg, ging es dann schon um das Weiterkommen in der Liga. Aufgrund von spielerischen Topleistungen konnte in Gudensberg ein klarer Sieg mit dem Ergebnis 97 über Par und damit 2 Schlägen vor der Mannschaft des GC Gudensberg errungen werden. Damit war die Chance gewahrt, beim dritten Ligaspiel zuhause im GC Zierenberg Gut Escheberg den Aufstieg zu erspielen. Am 18.08.2018 glänzte die Mannschaft dazu mit einem klaren Heimsieg. Erspielt wurde 68 über Par und diesmal lagen die Spieler damit 16 Schläge besser als die zweitplatzierte Mannschaft aus Gudensberg. Damit war für die Ak 30 der Aufstieg in Liga 7 perfekt. Die Mannschaft feierte ausgelassen und freut sich auf die Saison 2019. Unser Dank geht an folgende Mitspieler: Andreas Wiens, Dieter Weingarten, Fred Westphal, Peter Ray-Chapman, Brian Mills, Frank Soose, Torsten Waskow, Hilmar Löwenstein, Georg Roth und Arnd Ukleia (Capt.)...

AK 50 Saisonrückblick 2018

Bereits am 09.06.2018, dem ersten Spieltag in der Liga AK 50 in Altenstadt, konnte die Mannschaft überraschend mit 1 Punkt Vorsprung vor dem GC Altenstadt mit einem Sieg nach Hause fahren. Hochmotiviert wurde am 2. Spieltag am 28.07.18 auf dem eigenen Platz angetreten. Leider konnte zuhause die Leistung vom Spiel in Altenstadt nicht wiederholt werden und so endete der Spieltag nur auf dem dritten Platz. Damit war jedoch die Chance auf den Aufstieg immer noch gegeben. Der dritte Spieltag fand am 11.08.2018 in Oberaula unter erschwerten Bedingungen statt, da die diesjährige Trockenheit nun auf allen Golfplätzen im Spiel spürbar wurde. Unsere Mannschaft kam mit den Bedingungen leider nur schwer zurecht und belegte nur den letzten Platz belegt. Damit war klar, dass das vorgenommene Saisonziel mit einem Aufstieg in die 5. Liga, auf die Saison 2019 verschoben werden muss und auch noch die Möglichkeit eines Abstieges bestand. Der 4. Spieltag sollte eigentlich im GC Friedberg ausgetragen werden, musste aber in Übereinstimmung aller Mannschaftskapitäne auf dem Platz des GC Altenstadt stattfinden, da in Friedberg aufgrund der andauernden Trockenheit kein vorgabewirksames Turnier gespielt werden konnte. Dort belegte unsere Mannschaft wiederum den dritten Platz und sicherte somit entgegen einiger Befürchtungen und zur Freude aller Spieler den Klassenerhalt. Wir gratulieren hiermit dem Aufsteiger Golfclub Altenstadt und wünschen den Spielern viel Erfolg in der neuen Liga.     Unser Dank geht an folgende Mitspieler: Brian Mills (Capt.), Peter Ernst, Dieter Weingarten, Harald Flohr, Peter-Ray Chapman, Torsten Waskow, Michael Deuker, Uwe Sommerlade, Wolfgang Ohlenmacher, Fred Westphal, Frank Soose ...

Jahresrückblick 1. Mannschaft GC Zierenberg Gut Escheberg

Sehr erfolgreich verlief die Saison 2018 für die Erste Mannschaft. Am Hessenliga Wochenende 22.9./23.09.2018 wurde in allen teilnehmenden Clubs gleichzeitig ein Matchplay-Wettspiel ausgetragen. Eine Liga besteht aus vier Mannschaften, die an den beiden Tagen jeweils 4 Vierer und 8 Einzel Lochwettspiele ausspielten. Am 1. Tag spielte unsere Mannschaft im Golfclub Kassel-Wilhelmshöhe gegen Golfclub Lauterbach, am Vormittag wurden die 4 Vierer Matches mit 3 Siegen und 1 unentschieden absolviert. Nachmittags wurden die 8 Einzel ausgetragen. Das Spiel wurde erfolgreich abgeschlossen mit 9,5:2,5. Damit stand die Mannschaft im Finale am Sonntag gegen Golfclub Eschenrod. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wurde vom HGV für den nächsten Spieltag vorgegeben, dass bereits am Vormittag die Einzel Matches ausgespielt wurden und, wenn nötig, am Nachmittag die 4 Vierer, sofern das Wetter dies noch zulassen würde. Da alle 8 Einzel Matches erfolgreich gewonnen wurden und unsere Mannschaft somit den Sieg schon fest errungen hatte, konnte auf die Nachmittags-Vierer verzichtet werden und die Mannschaft bei zunehmendem Sturm und Regen gemütlich im Clubhaus ihren Aufstieg feiern. Es spielten Brian Mills (Cap.), Andreas Wiens, Peter-Ray Chapman, Uwe Sommerlade, Dieter Weingarten, Peter Ernst, Fred Westphal, Torsten Waskow und Frank Soose. Mit diesem erfolgreichen Wochenende scheidet der bisherige Mannschaftskapitän Brian Mills aus und übergibt sein Amt ab der kommenden Saison 2019 an Rolf Roßbach. Selbstverständlich bleibt Brian Mills jedoch als wertvoller Spieler der Mannschaft erhalten. ...

Okt 31 2018

3 Schläger Turnier Martinsgans 28.10.2018

[gallery columns="6" ids="5710,5711,5712,5713"] Am Sonntag, den 28.10.2018 wurde das letzte Turnier der Saison 2018 ausgetragen. Viele Teilnehmer konnten sich trotz der sinkenden Temperaturen hierfür begeistern. Gespielt wurde ein nicht-vorgabewirksamer 2er Texas Scramble unter erschwerten Bedingungen: Jeder Spieler durfte nur 3 Schläger mit auf die Runde nehmen – ein Putter war jedoch Pflicht. Auch durften die Schläger untereinander nicht getauscht werden und die Nutzung eines gemeinsamen Golfbags war ebenfalls nicht gestattet. Der Laune schadete dieses jedoch nicht und so war der 1. Flight, dank Zeitumstellung frisch ausgeruht, warm eingepackt und gut drauf um 10.00 Uhr am Abschlag. Das Team, bestehend aus Catherine Enderlein und Peter Pawlenka sicherte sich mit 51 Nettopunkten den 3. Nettopreis hinter Cornelia und Frank Schwedes, die mit 53 Nettopunkten Platz 2 erreichten. Sieger des 1. Nettopreises wurden mit 66 Punkten Nadeschda und Andreas Wiens. Den Bruttosieg konnten Dieter Weingarten und Peter Ernst mit 34 Punkten für sich entscheiden. Alle Platzierten können sich auf ein ausgezeichnetes Gänse-Essen im Café Lange freuen, denn hierfür hielten sie jetzt die gewonnenen Gutscheine in den Händen. Bei kuscheliger Atmosphäre und einem deftigen Erbseneintopf, zubereitet von Clubwirt Axel Kehr und seiner Frau, konnten die Teilnehmer in gewohnter, entspannter Atmosphäre das letzte Turnier ausklingen lassen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und gratulieren an dieser Stelle noch einmal allen Platzierten ganz herzlich. Wir freuen uns schon jetzt auf viele Turniere in einer hoffentlich erfolgreichen Saison 2019....

Okt 19 2018

Cup der Sieger 14.10.2018

[gallery columns="6" ids="5691,5692,5693,5694,5695,5696,5697,5698,5699,5700,5701,5702"] Am Sonntag, den 14.10.2018 wurden alle Platzierten der vorgabewirksamen Turniere in dieser Saison zu einem Turnier der besonderen Art eingeladen, dem „Cup der Sieger“. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Zählspiel über 18 Löcher. In der Netto Vorgabenklasse C konnte Andreas Riehl mit 70 Nettoschlägen überzeugen, direkt hinter Ralf Nierlein, der 68 Nettoschläge benötigte. Den 1. Platz mit 64 Nettoschlägen belegte René Backofen, der sein Handicap von 23,8 deutlich auf 20,6 verbesserte. Christa Lotter belegte in der Vorgabenklasse B den 3. Platz mit 71 Nettoschlägen, den 2. Platz eroberte Gerit Schütz mit 70 Nettoschlägen und den 1. Platz sicherte sich Anneli Hofeditz-Neill mit sagenhaften 65 Nettoschlägen und einem neuen Handicap von 15,2. Glückwunsch! In der Nettoklasse A belegte Petra Pötter den 3. Platz mit 74 Schlägen. Dr. Michael Spallek erreichte im Stechen den 2. Platz mit ebenfalls 74 Nettoschlägen, hinter Steven Iluk, der sich mit 72 Nettoschlägen als Erstplatzierter durchsetzen konnte und sein Handicap von 9,6 auf 9,4 verbesserte. Den Bruttopreis der Damen bei diesem besonderen Turnier sicherte sich Diana Wiegand mit 83 Bruttoschlägen. Bei den Herren gewann Dieter Weingarten mit 79 Bruttoschlägen. Diesmal gab es auch eine Überraschung für die Nichtplatzierten… Herr Dr. Wolfgang Ohlenmacher sponsorte nämlich einen Putter der Marke Odyssey, der nun im Anschluss an die Siegerehrung unter den Nichtplatzierten verlost wurde. So wurden die Scorekarten in einem Lostopf aufgestellt, aus dem die Bruttosiegerin Diana Wiegand eine Scorekarte herauzog. Der Gewinner Heinz Führer freute sich sehr und gewann so den gesponsorten Putter. Wir gratulieren ihm ganz herzlich an dieser Stelle und bedanken uns natürlich auch nochmal bei Dr. Wolfgang Ohlenmacher für diesen überaus attraktiven und hochwertigen Preis. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt mit einem Suppenbuffet, zubereitet vom Clubrestaurant-Betreiber Axel Kehr und seiner Frau. Der Cup der Sieger ging zu Ende mit vielen zufriedenen Teilnehmern, die in entspannter Atmosphäre noch den Sonnenuntergang an einem äußerst milden Herbstabend auf der Clubterrasse genießen konnten....

Okt 11 2018

EHG 18-Loch ROTE ABSCHLÄGE am 26.9.18

[gallery columns="6" ids="5684,5685,5686,5687"] Das hatten sich die meisten doch leichter vorgestellt. Tolles Wetter, weit rollende Bälle und dann auch noch vom Damenabschlag! Das musste ja zu einem tollen Score führen. Daneben gedacht. Nur ein Spieler von 39 EHGlern erzielte mehr als 36 Nettopunkte. Die roten Abschläge bieten dem Betrachter zunächst einen völlig neuen Blick aufs Fairway, der dann folgende Schlag landet aber an ungewohnter Stelle und es bleibt die Erkenntnis, dass der Abschlag zwar wichtig ist, aber dann muss man mit den Folgeschläge zurechtkommen. Denn abgerechnet wird erst, wenn der Ball im Loch ist. Interessant war auch die Aufteilung der Sieger nach ihrem tatsächlichen Handicap, nämlich dem Alter. So siegten Hilmar Löwenstein in der Altersklasse 0 bis 69 mit 36 Nettopunkten, Dr. Michael Herrmann in der Altersklasse 70 bis 74 mit 36 Nettopunkten und Dr. Dietrich Fürer in der Altersklasse 75+ mit 38 Nettopunkten. Den Bruttopreis erhielt Dr. Wolfgang Ohlenmacher  über alle Altersklassen hinweg für seine 25 Bruttopunkte....

Okt 09 2018

Oktober Cup 03.10.18

[gallery columns="6" ids="5678,5677,5676,5675,5674,5673,5672,5671,5670,5669"] Die Escheberger Golferinnen und Golfer trafen sich am Feiertag zum Oktober Cup, der letzte Monatscup der Saison 2018. Bei mehr als 40 Teilnehmern wurde ein vorgabewirksames  Einzel Turnier mit Stableford Wertung gespielt. In der Vorgabenklasse C belegte Elke Lange mit 28 Nettopunkten den 3. Platz, den 2. Platz sicherte sich Doris Dietz mit 33 Nettopunkten. Und Dieter Lange eroberte Platz 1 mit 40 erzielten Nettopunkten. In der Vorgabenklasse B sicherte sich Frank Schwedes den 3. Platz mit 32 Nettopunkten, hinter Hilmar Löwenstein mit 33 Nettopunkten. Den ersten Platz entschied Michael Schmidt knapp für sich mit ebenfalls 33 Nettopunkten im Stechen. In der Vorgabenklasse A belegte Heinz Führer mit 34 Nettopunkten Platz 3, Dr. Michael Spallek erzielte 38 Nettopunkte und belegte somit Platz  2 und den 1. Platz mit 41 Nettopunkten sicherte sich Dr. Wolfgang Ohlenmacher. Annika Kehr hat mit 21 Bruttopunkten den Bruttopreis der Damen gewonnen, bei den Herren siegte Andreas Wiens mit 29 Bruttopunkten. Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich allen Siegern und bedanken uns für die rege Teilnahme am Turnier. So ging der letzte Monats Cup in dieser Saison im kühlen Sonnenuntergang zu Ende. Wir freuen uns schon jetzt wenn im nächsten Jahr wieder die Monatscups ausgespielt werden....

Sep 20 2018

September Cup 16.09.18

    [gallery columns="6" ids="5646,5652,5651,5650,5649,5648,5647"] Bei milden Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein trafen sich die Escheberger Golferinnen und Golfer zum September Cup, der vorletzte Monatscup der jetzigen Saison. Endzeitstimmung war jedoch nicht zu spüren und so stand der erste Flight um 10.00 Uhr am Abschlag. Gespielt wurde ein vorgabewirksames  Einzel Turnier mit Stableford Wertung und so konnte der ein oder andere Spieler noch die Möglichkeit nutzen, sein Handicap zu verbessern. In der Vorgabenklasse B sicherte sich Heike Rohloff-Soose den 3. Platz mit 38 Nettopunkten, hinter Martha Arnold mit 39 Nettopunkten. Den ersten Platz entschied Rita Peckmann eindeutig für sich mit 42 Nettopunkten. In der Vorgabenklasse A belegte Martina Spallek mit 38 Nettopunkten Platz 3, Stefani Schütz erzielte 40 Nettopunkte und belegte somit Platz  2 und den 1. Platz mit 42 Nettopunkten sicherte sich Heinz Peckmann. Diana Wiegand hat mit 22 Bruttopunkten den Bruttopreis der Damen gewonnen, bei den Herren siegte Andreas Wiens mit 26 Bruttopunkten. Bei der Siegerehrung wurde ausgelassen gejubelt, besonders da diesmal die beiden Erstplatzierungen in der jeweiligen Nettoklasse an ein Ehepaar gingen. Wir gratulieren dem Ehepaar Peckmann - und natürlich allen anderen Siegern. Ebenfalls gratulieren wir denjenigen, die sich unterspielen konnten und somit ihr Handicap verbessert haben. Es war ein gelungenes Clubturnier, dass Lust auf den nächsten Monatscup macht....

Sep 07 2018

EHG Fahrt ins Blaue 2018

[gallery columns="6" ids="5629,5630,5631,5632,5633,5634,5635,5636"] Erwartungsfroh und voller Spiellaune saßen 32 Escheberger Herrengolfer frühmorgens im Bus und spekulierten über das Ziel der diesjährigen Fahrt ins Blaue. Obwohl der  Bus Richtung Gießen fuhr, konnte niemand das Ziel frühzeitig erraten. Reinfried Reiser, der Organisator dieser Reise, hatte für uns einen ganz besonderen Platz ausgesucht: Golf-Park Winnerod, ein sehr gepflegter Platz mit vielen grünen Fairways, aber auch vielen Hügeln, schrägen Bahnen und schnellen Grüns, der nicht einfach zu spielen ist. Bei wunderschönem Golfwetter wurde ein Texas-Scramble gespielt, bei dem von jedem Spieler drei Abschläge genommen werden mussten. Damit kamen wohl alle Flights gut zurecht, denn unter 50 Nettopunkten ging keiner vom Platz. Nettosieger wurden Frank Soose, Peter Rust, Albert Klein und Manfred Achenbach mit 56 Nettopunkten, den Bruttosieg erspielten Georg Roth, Olaf Wünsch, Eberhard Reichert und Dr. Michael Herrmann mit 37 Bruttopunkten. Den krönenden Abschluss bildete dann das äußerst schmackhafte Buffet. Ein besonderer Dank gilt wieder Reinfried Reiser, der zum wiederholten Male den richtigen Platz, eine hervorragende Verköstigung und eine reibungslose Beförderung  organisiert hat. Und damit nicht genug: Drei Getränke gingen auch noch auf seine Rechnung. Vielen Dank dafür!...

Zurück