Jun 19 2015

Freundschaftsturnier mit GC Bad Arolsen

Die gute Nachricht zu Beginn: Der Pokal steht jetzt wieder in Escheberg.

 

Die Escheberger Herrengolfer konnten den seit Jahren beliebten Vergleichskampf zwischen den beiden Clubs diesmal mit 28,4 : 23,6 durchschnittlichen Nettopunkten für sich entscheiden.

 

Dabei sah es zunächst nicht nach einem klaren Erfolg aus, denn die ersten drei Bruttoränge gingen an die Gäste aus Arolsen.

 

Leider hinderte das hohe und extrem dichte Rough die meisten Golfer an einem zügigen Spiel, denn häufig schwärmte der gesamte Flight aus, um den einen oder anderen Ball zu suchen. Und das nicht immer erfolgreich!

 

So waren die meisten Spieler mit ihren Ergebnissen sehr unzufrieden, denn trotz eines CBA-Wertes von -2 gab es nur 3 Unterspielungen:

Henning Schütt (GC Bad Arolsen) neues Hcp 8,6;

Uwe Heise neues Hcp 11,1 und

Manfred Achenbach neues Hcp 32,1.

 

Ein schmackhaftes Essen und die Siegerehrung der beiden Mens-Captains rundeten die gelungene freundschaftliche Begegnung ab.

 

Bruttosieger:

  1. Henning Schütt (GC Bad Arolsen) mit 28 Brutto

 

Netto Klasse A (bis 13,0):

  1. Uwe Heise – 36 Netto
  2. Wilfried Ahrens (GC Bad Arolsen) – 33 Netto
  3. Andreas Motyl ( GC Bad Arolsen) – 31 Netto

 

Netto Klasse B (13,1 bis 23,3):

  1. Ulrich Hermsdorf – 34 Netto
  2. Peter Rust – 33 Netto
  3. Udo Hennemuth – 31 Netto

 

Netto Klasse C (ab 23,4):

  1. Manfred Achenbach – 37 Netto
  2. Suitbert Dobiesz – 34 Netto
  3. Heinz –Dieter Lange – 33 Netto

 

Longest Drive:         

Andreas Motyl ( GC Bad Arolsen)

 

Nearest to the Pin:

Heinz Peckmann

 



Zurück