Aug 05 2018

Vierer Clubmeisterschaft 04. + 05.08.18

[gallery columns="6" ids="5491,5492,5494,5495"] Die diesjährige Vierer Clubmeisterschaft der Escheberger Golfer über insgesamt drei Runden startete bei strahlendem Sonnenschein am Samstag, den 04.08.18 um 9.00 Uhr mit einem „Bestball“ Turnier über 18-Loch. Die Teilnehmer waren trotz der ansteigenden Hitze in bester Laune und absolvierten die erste Runde mit Bravour. Am Folgetag ging es dann in die zweite Runde mit einem „Klassischen Vierer“  9-Loch Turnier, nach kleiner Stärkung im Clubrestaurant ging es dann in die dritte und letzte Runde „Vierer mit Auswahldrive“, ebenfalls ein 9-Loch Turnier.   In der Nettowertung konnte das Team, bestehend aus Anneli Hofeditz-Neill und Kevin Neill mit 85  Punkten den dritten Platz erzielen hinter Catherine Enderlein und Peter Pawlenka , die mit 87 Punkten den zweiten Platz belegten. Das 1. Netto haben Uta und Fred Westphal gewonnen mit 88 Punkten. Es gab zusätzlich auch eine Bruttowertung, die Peter-Ray Chapman und Andreas Wiens mit 58 Bruttopunkten für sich entscheiden konnten.   Ein sportlich anstrengendes, aber insgesamt spannendes Golf-Wochenende ging für die Teilnehmer im gemütlichen Beisammensein auf der Terrasse zu Ende....

Jul 23 2018

Juli Cup 15.07.18

[gallery columns="6" ids="5476,5477"] Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen, die an die 30 Grad Marke ansteigen sollten, trafen sich die Escheberger Golferinnen und Golfer zu ihrem Juli Cup, bei dem erfreulicherweise auch einige Gäste aus den umliegenden Clubs teilnahmen. Gespielt wurde ein vorgabewirksames Einzel Turnier mit Stableford Wertung. In der Vorgabenklasse B sicherte sich Ralf Nierlein den 3. Platz mit 40 Nettopunkten, hinter Gerit Schütz mit 41 Nettopunkten. Den ersten Platz entschied Jan Chrubasik vom Golfcub Gudensberg eindeutig für sich mit sagenhaften 55 Nettopunkten. In der Vorgabenklasse A belegte Dr. Michael Spallek mit 37 Nettopunkten Platz 3, Dr. Wolfgang Ohlenmacher erzielte 38 Nettopunkte und belegte somit Platz  2 und den 1. Platz mit 43 Nettopunkten sicherte sich Claus Juch. Diana Wiegand hat mit 22 Bruttopunkten den Bruttopreis der Damen gewonnen, bei den Herren siegte Peter-Ray Chapman mit 26 Bruttopunkten. Ein rundum gelungenes Clubturnier endete im wunderschönen Sonnenuntergang auf der Terrasse des Restaurants bei gut gekühlten Getränken....

Petra Pötter ist Deutsche Meisterin der Linkshänder

[caption id="attachment_5426" align="alignnone" width="300"] Petra Pötter mit der Vorjahressiegerin[/caption] Petra Pötter hat mit einer spielstarken zweiten Runde auf dem sehr anspruchsvollen Golfplatz in Fahrenbach/Bayern am 09. und 10.Juni die 19. Deutsche offene nationale Linkshandmeisterschaft der Damen für sich entscheiden können. Nach einer Unterbrechung  wegen starker Gewitterschauer lag  Pötter nach dem 1. Turniertag schon 4 Schläge hinter der führenden Titelverteidigerin Claudia Busbach.  Nach einer nervenstarken Aufholjagd am zweiten Tag gelang es ihr, mit präzisem Spiel ab dem 11. Loch einen mittlerweile auf 7 Schläge angewachsenen Rückstand nach und nach wettzumachen. Ihre Konkurrentinnen wurden dabei zunehmend nervöser und  Pötter ging mit nur einem Schlag Führung auf den Abschlag für das letzte Loch. In einem spannenden Putt-Finish auf dem sehr schweren 18. Grün gelang es ihr dennoch, diesen Vorsprung ins Ziel zu bringen und den Deutschen Meistertitel der Linkshänderinnen nebst Pokal nach Escheberg zu holen....

Sonnenwendturnier am 23.06.2018

Am vergangenen Samstag im Morgengrauen, manch einer noch etwas verschlafen, trafen sich die Escheberger Golfer zu ihrem beliebten Sonnenwendturnier ganz nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“. Gespielt wurde ein Chapman Vierer über 11-Loch, der mit einem Kanonenstart um 6.00 Uhr begann.  Den dritten Platz sicherten sich Dr. Michael Spallek mit seiner Frau Martina Spallek mit 23 Nettopunkten hinter Claus Juch, der mit seinem Teampartner Dr. Michael Herrmann mit  25 Nettopunkten den zweiten Platz belegte. Besonders gelohnt hatte sich das frühe Aufstehen für Frank Soose, der sich mit seiner Frau Heike Rohloff-Soose den ersten Platz mit 27 Nettopunkten eroberte. Etwas durchgefroren, aber bester Laune kamen die Teilnehmer von ihrer Runde und freuten sich auf einen heißen Kaffee und das üppige Frühstücksbuffet im Clubrestaurant, liebevoll zubereitet vom Clubwirt Axel Kehr und seiner Frau....

Juni Cup am 17.06.2018

Voller Vorfreude auf das 1. WM Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag, fand der diesjährige Juni Cup auf dem Escheberger Golfplatz statt. Der erste Flight startete bereits um 9 Uhr damit auch ja niemand den Anpfiff verpassen würde. Vorerst wurde sich aber auf das vorgabewirksame Einzel Stableford Turnier konzentriert. In der Vorgabenklasse B sicherte sich Monika Krug den 3. Platz mit 32 Nettopunkten, hinter Dieter Lange mit 35 Nettopunkten. Den ersten Platz entschied Lothar Helk für sich mit 39 Nettopunkten. In der Vorgabenklasse A belegte Gerit Schütz mit 33 Nettopunkten Platz 3, Frank Soose erzielte ebenfalls 33 Nettopunkte und belegte Platz  2 und den 1. Platz mit 35 Nettopunkten sicherte sich Olaf Wünsch.   In der Bruttowertung der Damen konnte Stefanie Schütz mit 37 Bruttopunkten den Sieg erobern, bei den Herren siegte Peter Ernst mit 29 Bruttopunkten. Im Anschluss an die Siegerehrung war auch schon Zeit für die Fußballbegeisterten ihren Platz vorm Bildschirm im Clubrestaurant zu sichern. Der Clubwirt Axel Kehr versprach ein Freigetränk pro Tor der Deutschen und sorgte damit für einen runden Abschluss des Tages....

Saisoneröffnung 2018

[gallery columns="6" ids="5339,5340,5341,5342"] Am 29.4.2018 wurde die Golffinsternis über Escheberg nach einem der gefühlten, längsten und dunkelsten Winter seit der Wetteraufzeichnungen durch die offizielle Saisoneröffnung des Golfclubs Zierenberg Gut-Escheberg, an der auf Einladung des Vorstandes bei einem Sektempfang und Kaiserwetter über 60 Mitglieder einfanden , beendet. Umso kürzer fasste sich Dr. Michael Spallek bei seiner Begrüßungsrede, in der er den Mitgliedern einen Rückblick auf die vergangen Wintermonate und die zukünftigen Sommermonate gab. Einer der wichtigsten Punkte war die personelle Veränderung im Clubsekretariat nach dem verständlichen, aber bedauerlichen Weggang unser Clubsekretärin der letzten zwei Jahre, Alexandra Losew und der Vorstellung ihrer Nachfolgerin, Sarah Spallek, die sich erfreulicherweise bereit erklärt hat, diese nicht immer einfache Herausforderung anzunehmen. Dr. Michael Spallek beleuchtete die Hintergründe für die aus technischen Gründen bedingten verspäteten Einzüge der Mitgliedsbeiträge und die fast üblichen, aber höchst bedauerlichen Differenzen zwischen dem Vorstand und der Betreibergesellschaft wegen der Platzöffnung, des Pflegezustandes und Platzbeschaffenheit. Umstände, die auch diesbezüglich zu einer Beauftragung eines Gutachters Veranlassung gaben. Das Gutachten steht noch aus, wird aber wahrscheinlich zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung vorliegen und vorgestellt werden. Dabei handelt es sich nicht um ein Wertgutachten für den Platz, wie Dr. Michael Spallek ausdrücklich betonte. Eigentlich bedauerlich, aber erwartungsgemäß war es in diesem Jahr nicht anders als 2017. Zitat Bericht 2017. „Als besonderes Highlight konnte Herr PD.Dr. Spallek die mit Blick auf andere Clubs der Region zwar verspätete Platzeröffnung auf Sommergrüns verkünden , aber gleichzeitig seiner Hoffnung Ausdruck geben, dass zu erwartende Platzpflegemaßnahmen und personelle Ausstattung der Betreibergesellschaft doch zeitnah zu Platzbedingungen führen, die das Attribut Meisterschaftsplatz verdienen. Im Anschluss an die Saisoneröffnung nutzten bereits viele Mitglieder die Möglichkeit den Platz, wie in der vergangenen Saison gewohnt, auf 18 Löchern bespielen zu können, auch wenn das Putten Glücksspielcharakter hatte.“ Mit dem Ausblick auf die durch die Hermina wiederbelebte Maibaumaufstellung am 1.Mai mit Kuchenbüffett durch die Edago und einem zwanglosen 9-Loch Turnier für die Mitglieder endete die Saisoneröffnung 2018 mit allen guten Wünschen für eine erfolgreiche und schöne Golfsaison 2018. Übrigens wurde dem Spendenaufruf für einen Defibrillator lebhaft Folge geleistet, so dass nach der Anschubfinanzierung durch unsere Mitglieder Frank und Heike Soose und Aufstockung durch Lena Bollrath bald mit einer festen Installation gerechnet werden kann. Vielen Dank den Sponsoren und der Spendenbereitschaft der Mitglieder. Dr. Wolfgang Ohlenmacher ...

Nun steht er wieder, der Maibaum

[gallery columns="6" ids="5311,5310,5307,5308,5309"] Wie vielerorts, wird nun auch wieder bei uns im Golfclub Gut Escheberg der alte Brauch des Maibaumaufstellens gepflegt. Nach jahrelanger Abstinenz wurde mit tätiger Hilfe der EDAGO Damen und den Herren der EHG ein neuer Baum aus dem Forst der Familie von der Malsburg ausgewählt, geschmückt und aufgerichtet. Viel Augenmaß war nötig, um solch einen herrlichen Stamm auszuwählen. Viel Kleinarbeit und Arbeitsfreude der Damen waren nötig, um den Kranz zu winden und ihn mit den Farben des Clubs zu schmücken. Muskel- und Motorkraft erledigten dann unter der Mithilfe der EHG-Herren den Rest. Nun steht er wieder, der Maibaum! Und das wurde anschließend mit Bier, Bratwurst und Gesang gebührend gefeiert, wobei das Lied „Der Mai ist gekommen“ einer besonderen Erwähnung bedarf: Gut Escheberg, auf dessen Grund und Boden sich die heutige Golfanlage befindet, war seit 1530 Gutshof, Herrenhaus und Edelsitz und im 19. Jahrhundert unter Ernst Otto und Karl von der Malsburg Treffpunkt für Dichter und Künstler. Unter anderen war Franz Emanuel Geibel Gast im Hause von der Malsburg und komponierte hier eben dieses Lied. Anlass genug, es voller Freude an diesem Tage zu singen. Den gelungenen Abschluss bildete dann ein 9-Lochturnier. Hier konnten alle prüfen, ob sich Kondition und Genauigkeit nach den langen Wintermonaten schon wieder eingestellt haben. ...

Okt 23 2017

Cup der Sieger 21. Oktober 2017

[gallery columns="6" ids="5096,5097,5098,5099,5100,5101,5102,5103,5104,5105,5106"] Wie immer am Ende eines Golfjahres  werden vom Club die Sieger  der  Saison zu einem Abschlussturnier eingeladen. Typisches Oktoberwetter – etwas Sonne gemischt mit Regenschauern bestimmte weitgehend das Spiel und ließ daher nur wenige Unterspielungen zu. Gute Platzverhältnisse, eine gute Halfway Verpflegung und ein rustikales Essen am Ende des Tages, machten das Turnier zu einer gelungenen Veranstaltung. Ergebnisse gab es natürlich auch: Bruttosieger Damen :   Petra Pötter        25 Bruttopunkte und 34 Nettopunkte Bruttosieger Herren :   Brian Mills           27 Bruttopunkte und 33 Nettopunkte   Nettoklasse A:  Gerd Meuler               35 Nettopunkte Rolf Roßbach             34 Nettopunkte Jochen Bauer             32 Nettopunkte Nettoklasse B: Luca Leon Pflüger   40 Nettopunkte Nico Siebrecht          37 Nettopunkte Elke Lange                 36 Nettopunkte ...

Vierer Clubmeisterschaften 2017

  Auch in diesem Jahr wurden die Viererclubmeisterschaften am 16.9. und 17.9.2017 an zwei Tagen traditionell als Netto-Clubmeisterschaft ausgespielt. Acht Teams gingen am Samstag im Vier-Ball-Best Ball über 18 Loch und im Auswahldrive und klassischem Vierer jeweils über 9 Loch in die letzte Clubmeisterschaften der Saison. Carsten Mintel und Dieter Lange konnten sich nach drei Runden mit insgesamt 83 Nettopunkten vor der Paarung Frank Schwedes/Rolf Roßbach mit ebenfalls 83 Nettopunkten nach Stechen und dem Team Peter Pawlenka/Kathrin Enderlein mit 81 Nettopunkten als neue Clubmeister durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger.   Dr. Wolfgang Ohlenmacher...

Zurück