BAHNBESCHREIBUNG

Hier erfahren Sie mehr über unseren Platz

Informieren Sie sich unter den einzelnen Bahnbeschreibungen über die Besonderheiten und Schwierigkeitsgrade der einzelnen Greens.

• Bahn 1

Bahn 1

Handicap: 5


Par: 5

Herren: 467 m


Damen: 412 m

 

Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

• Bahn 2

Bahn 2

Handicap: 17


Par: 3

Herren: 119 m


Damen: 104 m

 

Deie Bahn 2 ist ein kurzes Par 3. Vom Abschlag ist das Grün uneinsehbar und wird von drei Bunkern verteidigt, von denen der mittlere am besten vermieden wird. Tipp: das Grün hat 2 Plateaus; die Fahne sollte, wenn sie rechts gesteckt ist, nicht direkt angespielt werden.

• Bahn 2

Bahn 1 Handicap: 5
Par: 5 
Herren: 467 m
 Damen: 412 m   Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

• Bahn 2

Bahn 1 Handicap: 5
Par: 5 
Herren: 467 m
 Damen: 412 m   Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

• Bahn 2

Bahn 1 Handicap: 5
Par: 5 
Herren: 467 m
 Damen: 412 m   Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

• Bahn 2

Bahn 1 Handicap: 5
Par: 5 
Herren: 467 m
 Damen: 412 m   Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

• Bahn 2

Bahn 1 Handicap: 5
Par: 5 
Herren: 467 m
 Damen: 412 m   Der schwierigste Schlag auf der ersten Bahn ist der Abschlag. Links lauert eine Ausgrenze und ein dichtes Rough, in dem schon viele sicher geglaubte Bälle verschwunden sind. Rechts begrenzt der Wald die Spielbahn. Neben einem präzisen Abschlag müssen die Spieler auf ihre Ausrichtung achten. Longhitter können mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen. Alle anderen sollten ihren zweiten Schlag im Knick des Doglegs platzieren. Aus ca. 120m kann mit dem dritten Schlag das tieferliegende Grün angegriffen werden. Das Grün wird seitlich von zwei Bunkern verteidigt. Schlägt man über das Grün hinaus, landet der Ball im dichten Rough. Das Grün hängt nach vorne rechts, der Putt von oben kann leicht einen Dreiputt verursachen.

Accordion Title

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.
Zurück