Okt 14 2015

Herbst Cup 11.10.2015

 

Mit dem am 11.10.2015 statt gefundenen Herbstcup hoben Betreiber und Club ein gemeinsam durchgeführtes Turnier aus der Taufe und dokumentierten damit den guten Willen die Zusammenarbeit auf möglichst allen Ebenen wieder vermehrt aufleben zu lassen.

 

Sportlich ist das auf jeden Fall mit dem wahlweise als Texasscramble im Viererteam oder als vorgabewirksames gespieltes Turnier im Einzelwettbewerb mehr als gelungen.

Das ließ sich erfreulicherweise nicht nur an der Teilnahme unseres Betreibers Heinz Schulz und des diesmal durch unsere Clubsekretärin Claudia Führer auswertungsentlasteten Managers Alexander Raupp festmachen, sondern auch an den zahlreichen Spielern, die sich zwar durch den starken Wind und die Kälte mit erschwerten Spielbedingungen konfrontiert sahen, aber mit der traumhaften herbstlichen Kulisse bei schönsten Oktoberwetter und guten Platzverhältnissen mehr als entschädigt wurden.

Umso besser war die Stimmung nach dem von unseren Wirtsleuten Knoll wieder ausgezeichnet zubereiteten und servierten gemeinsamen Essen und der Nachricht über Ihre Vertragsverlängerung für das Jahr 2016, die mit großem Beifall aufgenommen wurde.

Weiter trugen dazu auch die Ergebnisse bei, die im vorgabewirksamen Wettbewerb leider nicht allzu gut ausfielen, aber aufgrund des hohen CBA Wertes von -4 einmal mehr die schwierigen Verhältnisse dokumentierten und zum anderen aber wenigstens keine Hochspielungen im Handicap nach sich zogen.

 

In der gemeinsam vorgenommen Siegerehrung von Präsident Dr. Michael Spallek und Manager Alexander Raupp gratulierten Vorstand und Betreiber den Siegerteams im Texasscramble.

 

Bruttosieger : Brian Mills/Heidi Kuhn/Günter Kuhn/Bettina Hupfeld. 39 Bruttopunkte

Nettosieger : Reiner Arnold/Martha Arnold/Ralf Neubeck/Kerstin Neubeck 64 Nettopunkte

 

und den Siegern im Einzelwettbewerb

 

Damen Brutto: Petra Pötter 22 Bruttopunkte

Herren Brutto : Dr. Wolfgang Ohlenmacher 19 Bruttopunkte

Netto Klasse A: Dr. Michael Spallek 33 Nettopunkte

Netto Klasse B: Frank Soose 30 Nettopunkte

Netto Klasse C: Luca Leon Pflüger 38 Nettopunkte

 

Sonderpreise

Longest Drive Damen: Petra Pötter

Longest Drive Herren : Brian Mills

Nearest to the Pin Damen: Christa Lotter

Nearest to the Pin Herren: Günther Sindram

 

Herzlichen Dank für die von Peter Weber über die Weinhandlung Ernesto aus Düsseldorf gesponserten Weinpräsente, die mit Rücksicht auf die Verkehrssicherheit, obwohl in der Magnumversion äußerst verlockend, leider nicht mehr in Angriff genommen werden konnten.

Aber ein toller Preis.

Im Fazit konnten alle Beteiligten auf einen gelungenen Turniertag zurückblicken, der durch seinen Ansatz Betreiber und Club zu weiteren Fortschritten in allen Bereichen führen und motivieren sollte.

 

Dr. Wolfgang Ohlenmacher



Zurück