Florida Scramble der EHG

Das erste EHG-Turnier der Saison 2015 wurde nach den Regeln eines Florida Scrambles gespielt.

 

Bei diesem Spiel muss jedes Team taktieren, da nur am ersten Tee alle vier Spieler abschlagen. Anschließend setzt immer der aus, dessen Schlag genommen wird! Der Spieler, der eingelocht hat, setzt demnach auch am nächsten Abschlag aus.

 

Wie gut dies alle 40 teilnehmenden EHGler inzwischen verstanden haben und wie gut der Platz schon „in Schuss ist“, sieht man an den hervorragenden Ergebnissen. 53 Nettopunkte mussten erreicht werden, um in die Preise zu kommen. Aber auch allen anderen Teilnehmern hat dieses erste Turnier bei wunderschönem Wetter Freude bereitet.

 

Brutto:

  1. Otfried Bohrer, Ulrich Hermsdorf, Reiner Arnold und Rudolf Lotter mit 33 Brutto

 

Netto:

  1. Dr. Friedrich Fürer, Norbert Kreß, Helmut Schmidt, Heinz Dieter Lange mit 55 Netto
  2. Heinz Führer, Michael Schmidt, Detlef Beate, Michael Krug mit 55 Netto
  3. Harald Böhmelt, Hans-Jürgen Eskuche, Klaus Tippelt, Frank Nolte mit 53 Netto

 

 



Zurück