Jul 13 2015

EHG Reise 2015

Das Reiseziel der Hermina Reise 2015 Anfang Juli war diesmal das Münsterland.

Schon am Anreisetag waren die 24 Escheberger Herrengolfer gefordert einen guten Score zu spielen um für das Schlussergebnis nach 3 Spieltagen ganz oben zu stehen.

 

Bei täglich höchst sommerlichen Temperaturen, die Flights waren bereits nach Fußgänger oder Cartfahrer vom Men’s Captain Hermann Brocker eingeteilt, ging es im 10 Minuten Abstand nach einem kurzen Fotoshooting auf der Golfanlage in Münster – Tinnen auf die Runde.

Fremde Golfplätze sind immer wieder für alle Golfer eine Herausforderung. Das war auch am 2. Spieltag, wiederum in Tinnen mit neuer Flightzusammenstellung und einigen Platzkenntnissen vom Vortag so. Lange Wege zwischen den einzelnen Abschlägen und einige tückische Bahnen erforderten noch mal am dritten Spieltag auf der Anlage Wasserschloss Westerwinkel höchste Konzentration.

 

Jeweils nach Spielende begannen die Gespräche mit einem kühlen Getränk auf einem schattigen Plätzchen über den Spielverlauf, Ladie’s und Birdie’s, während unser Golffreund Gerd Meuler mit den Auswertungen beschäftigt war.

Pünktlich zum Abendbüffet auf der schönen Terrasse des Parkhotels Hohenfeld bei Münster waren alle Strapazen des Tages vergessen.

 

Am letzten Abend der Golfreise verkündete Men’s Captain Hermann Brocker die Sieger aus den drei Spielrunden und gratulierte

Hans-Jürgen Eskuche zum Bruttosieg mit 55 Bruttopunkten vor Werner Rudolph und Claus Juch.

Den Sieg im Netto errang Detlef Beate mit 93 Nettopunkten vor Hans-Jürgen Eskuche und Hermann Brocker.

 

Nach der Siegerehrung klang der Abend und die Hermina Golfreise in der zum Hotel gehörenden Börneken Bierstube harmonisch aus.

 

Albert Klein

Presse GC Zierenberg – Gut Escheberg e.V.

 



Zurück